Restaurierung eines Kerzenhalters

Aus Zinn mit Marmor-Sockel

Aus dem Jahre 1870 Frankreich

 

Kunstvoll versehen mit vielen Ornamenten, Gravierungen und Verzierungen.

 

Als uns der Besitzer den Kerzenhalter brachte, sagte er zu uns:

Diese Trümmerteile waren schon bei mehreren Restauratoren, sind jedoch jedes Mal genauso zurückgekommen, weil diese angeblich nicht mehr reparabel sind!

 

Bei genauerer Betrachtung des Kerzenhalters in unser Atelier haben wir festgestellt, dass sämtliche Vertiefungen und Rillen mit Kerzenwachs befüllt sind. Diese fangen beim Lotvorgang sofort an zu schmelzen. Bekanntlich ist ein  Lotvorgang unter  Einwirkung von Fremdstoffen (in diesem Fall Kerzenwachs) absolut nicht möglich. Auch das Befreien der unzähligen (zum größten Teil sehr feinen) Rillen und Vertiefungen des Kerzenhalters von Kerzenwachs war auf Grund des hohen Zeit- und Kostenaufwandes einfach nicht möglich.

 

Auch in diesem Fall haben wir natürlich nicht aufgegeben und haben uns deshalb zum Restaurieren des schönen Kerzenhalters was ganz besonders einfallen lassen. Die Methode bleibt jedoch unser Betriebsgeheimnis.

 

Möchten Sie mehr über die Qualität unserer Arbeiten erfahren?
Dann lesen Sie das Feedback unserer Kunden unter Google und unter Gästebuch zur Restaurierung deren Kunstobjekte.

Wenn Sie einen Termin vereinbaren möchten oder Fragen haben, rufen Sie uns bitte an:

 

Arios Atelier

Rheinstraße 85

65185 Wiesbaden

 

Online-Terminreservierung

Telefon +49611-529300

Mobiltel. +49176-57193083 

info@ariosatelier.de

DruckversionDruckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
Arios Atelier Restauration von Kunstobjekten

Anrufen

E-Mail

Anfahrt